Positiver Vorstandsjahresbericht auf der Mitgliederversammlung

Am 18.11.2022 fand die jährliche Abteilungsversammlung unserer Abteilung im Rilano Hotel Oberursel statt. Es war eine Abteilungsversammlung, welche nicht nur standardmäßig Wahlen, Berichte und Ehrungen beinhaltete - es war auch ein toller Rahmen, um mit besonders engagierten Menschen diverse Themen, Projekte und Aufgaben zu besprechen. Hierfür möchten wir allen Teilnehmern besonders danken.

Kirsten wird nach 4 Jahren als Schiedsrichterwart gebührend verabschiedet! Danke Kirsten
Kirsten wird nach 4 Jahren als Schiedsrichterwart gebührend verabschiedet! Danke Kirsten


Ehrungen & Danksagungen

Wir möchten uns ganz herzlich bei Kirsten (Schiedsrichterwart) und Nicole (Jugendwart) bedanken. Die beiden haben über ganz viele Jahre einen so wertvollen Beitrag für die Abteilung im Vorstand geleistet. Neu im Amt sind Hugo (Schiedsrichterwart) und Lili (Jugendwart im Gespann mit Noema und Jana). Herzlich willkommen an die neuen Vorstandsmitglieder, welche die Arbeit bereits aufgenommen haben. Wir freuen uns auf Euch um das Vereinsleben und das "Miteinander" zu gestalten.






Die Väter des Erfolgs

Angeführt wird die Abteilung weiterhin von drei Oberurseler Urgesteinen. Mirko (1.Vorsitzender), Michi (2.Vorsitzender der Abteilung und 1.Vorsitzender des Fördervereins) sowie Martin (Schatzmeister für die Abteilung und den Förderverein). Spannend erwartet wurde nicht nur der Rückblick auf das vergangene Jahr sondern auch der Ausblick auf die Zukunft.


An dieser Stelle möchten wir uns bei Euch bedanken - denn Euer Bericht über die schwierige Corona-Situation, den dadurch bedingten extreme Mitglieder-Schwund und auch eine schwierige Schiedsrichter-situation um den Spielbericht aufrecht zu erhalten, lassen nur erahnen, wieviel Zeit, Gespräche und Aufwand Ihr betrieben habt, um die Abteilung so aufzustellen wie sie heute ist. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen.


260 Mitglieder ist unsere Abteilung stark - ein Grund zu feiern.

Umso erfreulicher konnte Mirko berichten, dass die Maßnahmen wirken und man mit 260 Mitgliedern nun sogar mehr Mitglieder als vor Corona in der Abteilung begrüßen darf. Vor allem die jungen Teams (u8,u10) haben einen riesigen Zulauf und werden von drei tollen Trainern jeden Freitag in der Feldbergschule bestens und qualitativ betreut.


Darüber hinaus ist es gelungen auch im Jugendbereich weitere Trainer zu gewinnen, um die Jugendlichen bestmöglich zu fördern. Der Zuspruch war bei einigen Teams so groß, dass aus einer Mannschaft zwei gemacht werden konnten. Und natürlich dürfen wir auch unsere 1.Damen- und 1.Herrenmannschaft nicht vergessen, bei denen läuft es sportlich bestens. Beide Team sind in der laufenden Saison noch ungeschlagen.


Aber natürlich gibt es auch noch einige Dinge, die zeitnah verbessert werden müssen, mit der Unterstützung aller Mitglieder. Vor allem im Schiedsrichterbereich ist die Last der zu besetzenden Spiele auf zu wenig Schultern verteilt. Die Teilnahme der Seniorenteams am Spielbetrieb führt dazu, dass unsere Abteilung auch viele Auswärtsspiele pfeifen muss (86 in dieser Saison). Als Abteilung ist man sich dieser Verantwortung bewusst und nimmt die Herausforderung an. Bereits in dieser Saison wurden einige E-SchiedrichterInnen ausgebildet. Hier geht ein besonders großer Dank an den Damenbereich, welcher sich hier besonders engagiert gezeigt hat. ABER, um die Auswärtsspiele pfeifen zu dürfen wird die höhere D-Lizenz benötigt. D.h. wir brauchen dringend noch weitere Mitglieder, die bereit sind eine Lizenz zu machen oder eine alte Lizenz zu reaktivieren.


Das hier ist der neue Vorstand der Abteilung

Vorstand der Abteilung Basketball

Wir könnten den Bericht noch um diverse Seiten fortsetzen. Über vielen weitere Themen wurde sich ausgetauscht. Dieses wird in einem zweiten Teil erfolgen. Wenn Ihr aber vorab Fragen zum Abteilungsleben habt... wenn Ihr Euch mit engagieren möchtet, dann kommt doch gerne direkt auf uns zu.

Schließen möchten wir mit dem Reminder, dass unsere diesjährige Senioren-Weihnachtsfeiern am 16.12.2022 stattfinden wird. Anmeldungen können ab sofort erfolgen