WU18/Damen 2 beenden erfolgreiche Saison

Die Meisterschaft in der Damen Kreisliga Frankfurt und ein zweiter Platz (außer Konkurrenz) in der WU18 Bezirksliga stehen am Ende der abgelaufenen Spielzeit für das Team von Aylin Witt und Simon Brendel zu Buche.


Erstmals war die junge Mannschaft (Jahrgang 2003-2006) in dieser Saison auch im Seniorenbereich an den Start gegangen. Gegen deutlich erfahrenere und körperlich überlegene Mannschaften konnten wir viel lernen und gleichzeitig die eigenen Stärken in Sachen Fitness und Schnelligkeit gekonnt ausspielen. So wurde sowohl die Hin- als auch die Rückrunde ungeschlagen gewonnen und am Ende verdient die Meisterschaft in der Kreisliga und der Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert. Den Erfolg belohnte unser Förderverein mit tollen Meister-Shirts. Vielen Dank!


Hinten von links: Mandy Schlossarek, Lilian Herzog, Marit Hünlein, Charlotte Homm, Nele Teichelmann, Cara Lenz

Vorne von links: Liv Heubel, Alexandra Hünlein, Anna Rauleder, Anni Stoll, Emma Dunkel, Emma Kempf

Es fehlen: Emma Mönig, Marie-Luise Peters, Katja Ulisberger


In der WU18 Bezirksliga konnten alle Spielerinnen zusätzliche Spielpraxis sammeln und auch hier wurden die meisten Spiele gegen deutlich schwächere Gegner gewonnen. Lediglich gegen den MTV Kronberg entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir die einzige Niederlage der Saison hinnehmen musste.