WU16 - knappe Derbyniederlage im Derby gegen Kronberg

Die WU-16 des TSGO startete auf Augenhöhe mit dem MTV Kronberg in das Spiel. Durch

ausgeglichene Defense und Offense beider Mannschaften, endete das erste Viertel mit

einem knappen Stand von 8:10 für Oberursel.



Im zweiten Viertel holte das oberurseler Team weiter auf, indem es zum Korb zog und gebotene Chancen gut für sich nutzte. Somit entschied Oberursel dieses Viertel für sich (9:10). Mit einem Halbzeitstand von 18:19 verließen die Spielerinnen so das Feld.

Leider startete das oberurseler Team nicht konzentriert ins dritte Viertel, was zu Lücken in der Defense führte, wodurch Kronbergs Schlüsselspielerin viele Punkte erzielen konnte

(5:14).



Nach diesem Tiefpunkt rüttelte die motivierende Ansprache der Trainerinnen die Oberurseler wieder wach und die Spielerinnen legten all ihre Kräfte zusammen. So konnte

Oberursel das letzte Viertel für sich entscheiden (12:9), was aber leider nicht mehr zum Sieg

reichte (35:42). Dennoch haben die Spielerinnen stark gekämpft!


Bericht von Julia und Anna


Stimme zum Spiel (Jana Mayer - Trainerin)

Für das Rückspiel gegen Kronberg haben wir uns vorgenommen, mit mehr Willenskraft und

Aggressivität ins Spiel zu gehen. Dank einer grandiosen Defense haben wir es geschafft, mit

nur einem Punkt Differenz in die Halbzeit zu gehen.

Die Mädels haben stark gekämpft, 100% gegeben, leider konnten wir es dennoch nicht

schaffen, Kronberg zu überspielen und den Sieg nach Hause zu holen, trotzdem war es für

die Mädels und auch für uns Trainer eine wichtige Erfahrung, mit Kronberg auf Augenhöhe

zu sein und mithalten zu können- all das werden wir mit ins Training nehmen, um in der

Rückrunde gegen Kronberg schlagfertig zu sein!

Wir sind dennoch stolz auf die Mädels, die Stimmung auf der Bank, sowie auf dem Feld war

super- auch haben sie das, was im Training geübt wurde, gut umsetzen können- wir freuen

uns auf die zwei weiteren Spiele gegen Eintracht & Sulzbach!