top of page

"Wir sind stolz auf unseren Fight"


Am zweiten Advent traf unsere weibliche U16 Mannschaft im Gymnasium Oberursel auf die Mannschaft der TSG Sulzbach.


Das Oberurseler Team startete hochmotiviert ins Spiel und kämpfte gut. Durch eine Umstellung in der Verteidigung, konnte sich die Oberurseler Defense stabilisieren und die Gegner zu einfachen Fehlern zu zwingen.


Im 2. Viertel wurde es hitziger, wodurch es zu vielen Freiwürfen kam, die wir heute nicht ganz konsequent verwandeln konnten.


Nach dem Seitenwechsel musste sich das Heimteam erstmal sammeln, dies nutzen die Sulzbacher um weiterhin schnell zu spielen.


Zum 4. Viertel wachten die Oberurseler nochmal auf und zogen konstanter zum Korb und kamen durch Rebounds zu zweiten Chancen und fungierten als Offense und Defense besser zusammen.


Stimme zum Spiel (Jana Mayer und Noéma Roediger - Trainerinnen)

Die Mädels sind defensiv gut ins Spiel gestartet, haben die Schlüsselspielerinnen aus dem Spiel genommen und ihren Job echt gut gemacht. Offensive war nicht unser Sahnetag und den direkten Vergleich im Rebound Duell konnten wir leider nicht für uns nutzen, so dass es für einen Sieg heute leider nicht ganz gereicht hat. Im Angriff haben die Mädels im Spielverlauf immer wieder gezeigt, was sie können: den Ball gut bewegt und durch Penetration zum Korb immer wieder die freien Lücken gefunden.


Wir sind Stolz auf den Fight, den ihr heute über die 40 Minuten gezeigt habt. Good Job, Mädels

bottom of page