Der Vorstand läutet die neue Saison ein - Teil 1

Endlich ist es wieder soweit, die neue Basketball-Saison beginnt in der letzten September-Woche und seit dem letzten Heimspiel ist in unserem Verein jede Menge passiert! Ein Grund also sich mit unserem 1.Vorsitzenden Mirko (Franke) und dem 2. Vorsitzenden Michi (Benner) auf ein Kaffee zu treffen und mal zu hören, was denn in den letzten Monaten passiert ist.




Hallo Mirko, hallo Michi wie geht's Euch? Wie war die Off-Season?

Eigentlich hat es für den Vorstand keine wirkliche Off-Season gegeben, denn durch die Corona-Spielzeiten hat es schon viele Herausforderungen gegeben, an welchen wir schon seit dem Ende der letzten Saison arbeiten. Schiedsrichter finden/ausbilden, das Amt des Jugendwarts neu besetzten, Hallenzeiten beantragen, Trainer fortbilden, Events planen (Camp, Team Cup), Spieltage planen usw. Da ist uns eigentlich nicht langweilig geworden. ;-)


... und? wurden alle Herausforderungen erfolgreich absolviert?

Das würden wir eindeutig mit einem JEIN beantworten, weil einige Projekte noch laufen. Wir freuen uns aber sehr, dass wir mit Jana, Lilli und Noema die Position des Jugendwarts direkt auf ein 3er-Team und somit auf mehrere Schultern verteilen konnten (an der Stelle auch noch einmal ein mega-großes Dankeschön an Nicole, die das Amt jahrelang übernommen hatte).


Was war denn die größte Herausforderung der Off-Season?

Wir haben leider schon feststellen müssen, dass Corona dazu geführt hat, dass Basketball bei unseren Mitglieder einen Schritt in den Hintergrund gerutscht ist und somit auch die Begeisterung und Leidenschaft das Abteilungsleben aktiv mitzugestalten. Denn, dass was wir hier machen, funktioniert nur, wenn Alle einen Teil übernehmen, wie z.B. mal ein Spiel pfeifen, sich als Helfer bei unserem Team Cup zu melden oder sich auch mal bereit erklären beim Heimspiel-Catering eine Schicht zu übernehmen. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung und sagen zugleich Danke, an alle die in diversen Meetings & Gesprächen in den letzten Wochen und Monaten dazu beigetragen haben, dass die Abteilung dort ist wo sie jetzt ist.


... wo ist die Abteilung denn?

Wir werden mit 13 Mannschaften in der kommenden Saison am Spielbetrieb teilnehmen können - das ist sensationell. Auch die Mitgliederzahlen haben sich wieder erholt und mittlerweile haben wir die gleiche Mitglieder-Anzahl wie vor Corona.


Gerade im Jugendbereich und auch durch das Angebot für Kinder von u8 & u10 ist der Zulauf sehr groß und wir sehen es als eine wichtige Aufgabe unserer Abteilung den Jüngsten nicht nur Basketball zu lehren, sondern auch Teamgeist, Spaß und soziales Miteinander zu vermitteln und zu fördern.


Aber auch im Seniorenbereich freuen wir uns auf unsere Aufsteiger (1.Herren), die nun in der Bezirksliga an den Start gehen dürfen und mit Amci weiterhin von einem der besten Trainern trainiert werden. Im Damenbereich gab es einen Umbruch und zukünftig wird die ersten Damen-Mannschaft in von Simon & Aylin gecoacht (Bericht zu Damenmannschaft folgt).


Teil 2 des Interviews mit Michi und Mirko folgt in Kürze.....


Wichtige Termine:



  • Hinweis für aktive Schiedsrichter

  • verpflichtenden Schiedsrichter-Bezirksfortbildungen

  • Die Fortbildungen finden rein digital statt

  • Das erfolgreiche Bestehen einer der Fortbildungen 2022 ist Voraussetzung, in der Saison 2022/2023 als Basketball-Schiedsrichter im DBB (und somit auch HBV) tätig zu sein

  • HBV-Information unter folgendem Link: https://vsp-hbv.app.b5c.eu/