Unser Ü40 Team feiert Platz 3 in Hessen

Die Spiele gingen wie folgt aus:

  1. TSG Oberursel gegen BC Wiesbaden 35:39
  2. BC Wiesbaden gegen Homburger TG 34:45
  3. TSG Oberursel gegen Homburger TG 37:40

 

Somit ist die Homburger TG Hessenmeister der MÜ40 und Oberursel wurde Dritter.IMG_20160206_181638

Im ersten Spiel hatte Oberursel zur Halbzeit noch eine Pausenführung gegen Wiesbaden mit 16:15 erspielen können. Leider wurde diese aber in der zweiten Halbzeit durch einige unkonzentrierte Aktionen und durch die guten Außenschützen von Wiesbaden wieder aus der Hand gegeben. Somit war nach der Niederlage klar, dass nur durch einen Sieg von Bad Homburg gegen Wiesbaden die Hessenmeisterschaft zu gewinnen war.

Bad Homburg hat dies dann tatsächlich gegen Wiesbaden, die im zweiten Spiel hintereinander etwas konditionell abbauten auch erreicht.

Für Oberursel war vor dem letzten Spiel gegen Bad Homburg klar, dass man mit mindestens acht Punkten Vorsprung den Titel noch holen konnte.

Unsere „älteren“ Jungs machten das in der ersten Halbzeit auch sehr gut und erspielten sich einen Pausenstand von 19:14. Sogar bis zur Mitte des letzten Viertel so es so aus, dass wir das erwünschte Ziel erreichen können, da wir uns einen Vorsprung von 8 Punkten erarbeiteten. Dann war aber unser Pulver verschossen und es klappte nichts mehr und der Sieg und die Hessenmeisterschaft gingen an Bad Homburg.

Wir können aber trotzdem sagen, dass wir alles gegeben haben und sind sehr stolz auf unsere Leistung.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Fans für die tolle Stimmung, beim Förderverein und bei Mövenpick für Unterstützung

 

Auf dem Foto sind die teilnehmenden Spieler von links:

 

Patrick Weis, Hajo Homm, Holger Beck, Holger Schreyger, Frank Metlicar, Daniel Rux, Thorsten Hecker, Ole Nahlen, Uwe Engels, Carsten (Putzi) Putz, Otmar Pfaff, Thomas Paetzold, Wolfgang Kienast, Frank Boberach und Michael Weil (es fehlt Christian Vorbeck)

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben